Interaktive Landingpage für den ABUS GameChanger Aero-Helm

Köln,

Bei der Bewerbung neuer Produktlinien steht das Design und die Performance von Microsites und Landingpages im Vordergrund. Die Schwierigkeit besteht hierbei darin, die grafischen Elemente und Inhalte hochperformant und informativ in Szene zu setzen, so dass für den User ein tolles Erlebnis garantiert wird - und das auf jedem Endgerät.

Auch bei der multilingualen Landingpage für den ABUS GameChanger Aero-Helm lag der Fokus auf der innovativen Umsetzung. Der Aero-Helm ist das neue Top-Produkt von ABUS im sportiven Helmsegment für Profis und ambitionierte Radsportler. Das Modell entstand in Zusammenarbeit mit Profiradfahrern vom Movistar Team, bei dem ABUS seit Beginn der Saison Helm- und Sicherheitspartner ist. Die Entstehungsgeschichte, Features und Besonderheiten des neuen Aero-Helms können nun mit Hilfe von ansprechenden Animationen und Effekten auf der Landingpage unabhängig vom Endgerät in 11 Sprachen online erlebt werden.

Realisiert wurde die Landingpage auf Basis des Foundation Frontend-Frameworks, welches seine Stärken hinsichtlich Flexibilität, Performance und Responsiveness bei der Umsetzung hervorragend ausspielen konnte und innerhalb kürzester Zeit online gehen konnte.

Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur
DIe Landingpage wurde für alle gängigen Endgeräte responsiv und in 11 Sprachen gelauncht.
Zur Webseite
Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur
Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur
Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur