Unser aktuelles Lieblingsgame? Kronkorken sammeln!

Köln,

Das Blech muss wech
Interlutions trinkt für den guten Zweck

Ja, wir gestehen. Wir haben Spaß bei der Arbeit! Und dass nicht nur dank unserer großartigen Kunden. Denn als waschechte Nerds können wir auch eines richtig gut: feiern. Dass dabei das ein oder andere leckere Kaltgetränk gezischt wird, versteht sich von selbst. Doch da hört der Spaß noch lange nicht auf. Denn mit jedem einzelnen Kronkorken, den wir von Kölsch, Cola & Co. hebeln, tun wir auch etwas für den guten Zweck.

Wer jetzt breit grinst, hat wahrscheinlich noch nicht von BlechWech gehört. Die Kölner Organisation sammelt Kronkorken, um diese dem Recyclingkreislauf zuzuführen, so dass Müll reduziert und die Umwelt geschont wird. Das so gesammelte Geld wird wiederum dafür eingesetzt, eine Klinik der SOS Kinderdörfer in Liberia zu unterstützen, in der Kinder kostenlos geimpft werden.

Ein Kronkorken wiegt 1,9 Gramm. Um eine Impfung zu bezahlen, benötigt man 890 Gramm. Das sind rund 468 Kronkorken. Als hartgesottene Gamer haben wir diese Challenge natürlich sofort angenommen und gesammelt, was das Zeug hält. Bei der ersten Runde sind so sage und schreibe 5,853 kg Kronkorken zusammengekommen, was rund 6,5 Impfungen entspricht. Aktuell befinden wir uns bereits in der zweiten Spielrunde und hoffen, damit in das Top Ten Ranking einziehen zu können. Wer hilft mit?

Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur