Ein Netz für Kinder in neuem Gewand

Köln,

Mit der Initiative „Ein Netz für Kinder“ fördert die Bundesregierung qualitativ hochwertige Online-Inhalte für Kinder und erreicht damit über 2,2 Millionen Nutzer im Monat. Mit moderierten Foren wird den Kindern nicht nur die Nutzung sozialer Netzwerke in einem sicheren Umfeld vermittelt, sondern auch über interaktive Websites die Anregung gegeben, sich mit dem online erarbeitetem Wissen den Alltag zu gestalten. Schirmherrin dieses einzigartigen Projektes zur Förderung begeisterter Webdesigner ist die Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters. Interlutions hat hierfür eine responsive Website gestaltet und mit dem Content Management System ezPublish, für welches zudem individuelle Bauteile entwickelt wurden, realisiert. Highlight für die registrierten Geförderten ist der interne Bereich, der ähnlich leicht wie ein Forum zu navigieren und benutzen ist. Zudem haben die Nutzer die Möglichkeit eigene Mailverteiler zu erstellen, um damit den Gleichgesinnten Newsletter zu schicken.
Interlutions - Digitale Lead- und Internetagentur